Dodge Charger 500 im Club erhältlich

Carrera Digital 132 – Dodge Charger 500 (30686)

Andy Hampton, No.58, Daytona 1969
Der Dodge Charger 500 (30686), als Carrera Digital 132 Slotcar erhältlich, ist für den US Markt bestimmt. Deshalb ist er im deutschen Shop auch nicht erhältlich. Eine Ausnahme macht Carrera nur im Club-Shop, da ist der Dodge bereits für 49,90 Euro erhältlich.


Musclecars sind typisch Amerikanisch. Es gibt auch auch in Europa viele Fans der gut motorisierten Straßenautos. Der Dodge Charger 500, der von Andy Hampton 1969 in Daytona gefahren wurde, ist aber ein richtiger Rennwagen. In schwarz und gelb lackiert, mit großen Aufdrück der Startnummer 58.
Andy Hampton konnte die 300 Meilen von Daytona sogar zwei mal (1968 und 1972) für sich entscheiden.

Carrera Digital 132 - Dodge Charger 500 (30686)

Carrera Digital 132 – Dodge Charger 500 (30686)

Carrera Digital 132 - Dodge Charger 500 (30686) - von hinten

Carrera Digital 132 – Dodge Charger 500 (30686) – von hinten

Carrera Digital 132 - Dodge Charger 500 (30686) - seitlich

Carrera Digital 132 – Dodge Charger 500 (30686) – seitlich

Carrera Digital 132 - Dodge Charger 500 (30686) - oben

Carrera Digital 132 – Dodge Charger 500 (30686) – von oben

Obwohl ich normalerweise keine 1:32 Modelle kaufe, hab ich hier auch zugeschlagen. Der Dodge Charger 500 von Carrera ist doch zu schön.
Im deutschen Club Shop werden lediglich 72 Stück der Fahrzeuge verkauft. Auf dem USA Markt werden mehr davon erhältlich sein.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.