Sideways by Racer

Sideways by Racer – Neue Autos November 2015

In den letzten zwei Monaten gab es neue Autos von Sideways by Racer, die ich noch nicht vorgestellt hatte. Außerdem gab es bei Racer Emmegi, der Firma hinter Racer, Sideways und Silver Line, grundlegende Veränderungen, die zunächst nach dem endgültigen Aus aussahen. Es geht aber weiter!

Das war ein aufregendes Jahr, für die ehemaligen Eigentümer Marco Montrasio und Fabrizio Mella. Nach 14 Jahren mit Höhen und Tiefen wurde Racer Emmegi an die französische Firma SP Collectable verkauft.

Es handelt sich also nicht um ein totales Ende, sondern um einen Neuanfang. So hoffen wir das zumindest.
Genauer gesagt war Christopher Saioni, der Eigentümer von SP Collectable, schon von Anfang an, an der Sideways Linie beteiligt. Hat dafür auch ein eigenes Unternehmen gegründet. Laut eigenen Aussagen wird der Verkauf von Racer und Sideways weiter gehen.

Einige neue Modelle sind auch schon fast fertig, diese werden noch in Zusammenarbeit mit Marco Montrasio fertig gestellt. Wie aber genau die Zukunft aussehen wird und ob es auch komplett neue Modelle geben wird, ist noch nicht gewiss.
Es bleibt also spannend!

Nun aber weiter zu den neuen, erhältlichen Sideways Slotcars.

Sideways by Racer – Porsche 935/77 Le Mans 1980 (SW0038)

Sideways by Racer - Porsche 935/77 Le Mans 1980 (SW0038)

Sideways by Racer – Porsche 935/77 Le Mans 1980 (SW0038)


Ein schön bulliger Porsche 935 in den Farben Hellblau und Weiß. Startnummer war die 49.

Ähnlicher Artikel:   Carrera Digital - Einspur Adapter Unit (30368)

Genau dieses Modell war beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1980 am Start. Im Cockpit saßen die Deutschen German Dieter Schornstein und Harald Grohs.

Sideways by Racer – Ford Capri Gr.5 Special Edition HC (SWHC02)

Sideways by Racer - Ford Capri Gr.5 Special Edition HC (SWHC02)

Sideways by Racer – Ford Capri Gr.5 Special Edition HC (SWHC02)


Dieser Ford Capri Gruppe 5 kommt in einer ganz besonders tollen Rennlackierung. Eine besondere Serie namens Historical Colors.
Die Farben vom Gold Leaf Team. Rot, Weiß und Gold an der Front. Dieser Capri Zakspeed ist ein Tribut an den Österreicher Jochen Rindt. Der mehrfache Grand-Prix Sieger war 1970 bei einem tragischen Unfall in Monza umgekommen. Damals war Motorrennen fahren noch ein Spiel mit dem Tod.

Sideways by Racer – Porsche 935/78 Moby Dick – Pink Pig Special Edition HC (SWHC03)

Sideways by Racer - Porsche 935/78 - Pink Pig Special Edition HC (SWHC03)

Sideways by Racer – Porsche 935/78 – Pink Pig Special Edition HC (SWHC03)


Der Porsche 935/78 Moby Dick, oder auch liebevoll Pink Pig genannt, spaltet sicher die Geister. So eine Lackierung polarisiert. Der eine findet den rosa Porsche super, der andere kann damit gar nichts anfangen.

Das Slotcar ist ebenfalls teil der Historical Colors Serie.

Sideways by Racer – BMW 320 Gr.5 (SW41A)

Sideways by Racer - BMW 320 Gr.5 (SW41A)

Sideways by Racer – BMW 320 Gr.5 (SW41A)


Der BMW 320 Gr.5, in der beliebten Jägermeister Lackierung, ist in zwei Versionen erhältlich.

Ähnlicher Artikel:   Sideways by Racer - Porsche 935K2 Kremer DRM 1977 (SW33)

Startnummer 14 von Harald Grohs (SW41A)
Startnummer 15 von Hans Stuck (SW41B)

Zwei Fahrzeuge des FALTZ – Jägermeister Teams vom Nürburgring im Jahre 1977.

Passende Händler findest du wie immer in der Händlerliste.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.