Fiat S76 - Biest von Turin

Video: FIAT S76, Biest von Turin – 28 Liter Hubraum von 1911

Artikel wurde aktualisiert am 08.09.2015

Unglaublich, was es alles gibt. Vor dem ersten Weltkrieg wurde Geschwindigkeit durch extrem große Motoren und sehr viel Hubraum erreicht. Der Fiat S76 wurde gebaut, um als schnellstes Auto den Mercedes Benz abzulösen. Der Titel nannte sich „fliegende Kilometer“ und es wurde das Jahr 1911 geschrieben.


Leider konnte das Ziel nie erreicht werden. Im ersten Durchgang konnte der Fiat S76 eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h erreichen. Leider hielt die Technik nicht für den zweiten Lauf.

Die erste Ausfahrt:

Nach über 100 Jahren soll das Biest von Turin wieder zum Leben erweckt werden und zum ersten Mal wieder fahren.
Der Fiat S76 hat einen Motor mit sagenhaften 28 Litern Hubraum verbaut. Das ist der größte Automobil-Motor, der jemals konstruiert und gebaut wurde.

Vom Aufbau bis zum ersten Start:

Ich glaube wenn man neben dem laufenden Motor steht, bekommt man es mit der Angst zu tun. Das Biest spuckt Feuer und Flammen und macht einen wahrhaft höllischen Lärm.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.