Keißklebepistole

Heißklebepistole im Koffer

Artikel wurde aktualisiert am 27.03.2014

Modellbau und Basteln ohne eine gute Heißklebepistole ist kaum möglich. Es gibt immer irgendwo was zu befestigen oder zu reparieren. Sehr oft eignet sich da die Klebepistole einfach am besten.

Es lohnt sich auch gleich ein gutes Modell zu kaufen, denn die Dinger halten wirklich ewig. Lediglich die Klebesticks müssen von Zeit zu Zeit nachgekauft werden. Wenn du die Heißklebepistole aber nicht gerade täglich nutzt, kommst du mit dem Lieferumfang wohl auch Jahre aus. Ich hab jetzt zwei Stück davon. Meine alte habe ich schon mehr als 15 Jahre. Die hatte ich verlegt und deshalb eine neue gekauft. Naja, jetzt ist die alte auch wieder aufgetaucht. Doppelt hält ja eh besser :)

Empfehlen kann ich euch die Gluematic 3002 von Steinel. Ich hab das Bastelset genommen, da ich den Kleber so immer schön in dem handlichen Koffer verstaut habe. Mit dabei sind noch etwa 10 Stk. der Klebesticks. Die sind hier auch extra lange.

Bei Amazon kaufen

Heißklebepistole Gluematic

Heißklebepistole Gluematic

Klebepistole Gluematic mit Kofer

Klebepistole Gluematic mit Kofer

Von Qualität zeugt auch, wenn es Zubehör für ein Produkt gibt. Für die Heißklebepistole hab ich mir gleich die passende Flächendüse mitbestellt. Die hat anstelle des einen großen Auslasses, 5 kleine Löcher, die den Heißkleber schön auf einer breiteren Fläche verteilen. Super praktisch sage ich euch!

Ähnlicher Artikel:   Dritte Hand für Lötarbeiten

Flächendüse für Heißklebepistole

Flächendüse für Heißklebepistole


Hier noch eine Foto von der Flächendüse. Ein richtig praktisches Stück.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.