MRRC - Porsche 910 LM 1970 MC-04311

MRRC – Porsche 910 LM 1970 (MC-04311)

Artikel wurde aktualisiert am 08.05.2015

Die Klassiker von Porsche sind ja mein geheimer Fetisch. Der Porsche 910 gehört sogar zu meinen absoluten Favoriten. Die Slotcar-Schmiede MRRC (Model Road Racing Cars) hat nun zwei neue Modelle des Langstreckenrennwagens im Programm.


Der Porsche 910 ist auch als Porsche 10 bekannt geworden. Das Auto ist ein absolutes Fliegengewicht, mit seinen 450–600 kg im Leerzustand. Von dem Prototypen-Rennwagen wurden gerade mal 35 Stück gebaut.
Zeitgleich gibt es auch einen zweiten Porsche 910 von MRRC zu bewundern – mehr dazu weiter unten.

MRRC – Porsche 910 LM 1970 (MC-04311)

MRRC - Porsche 910 LM 1970 MC-04311

MRRC – Porsche 910 LM 1970 MC-04311


In der Lackierung fuhr der Porsche 910 LM beim 1970 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1970. Am Steuer saßen D. Rouveyran und Willi Meier. Startnummer 60.

MRRC – Porsche 910 Team Speed Motors (MC-04312)

MRRC - Porsche 910 Team Speed Motors (MC-04312)

MRRC – Porsche 910 Team Speed Motors (MC-04312)


Die gelb-schwarze Lackierung mit der Startnummer 65 war im Jahre 1970 beim brasilianischen Mil Milhas am Start. Mario Olivetti und José Mario Moraes saßen am Steuer.

Echt atemberaubende Modelle aus deutschem Hause. Mit etwa 35 Euro auch nicht unbedingt teuer.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.