Carrera - Position Tower (30357)

Carrera – Position Tower (30357)

Der Carrera Position Tower ist eine Erweiterung für digitale Autorennbahnen der Carrera-Systeme Carrera DIGITAL 124 und Carrera DIGITAL 132. Mittels LED-Anzeige wird nicht nur die Anzahl der gefahrenen Runden des jeweils führenden Fahrzeugs angezeigt, sondern auch die aktuelle Rennposition von bis zu sechs Fahrzeugen.

Digitales Zubehör zur Anzeige von Rundenzahl und Rennposition

Carrera - Position Tower (30357) in Aktion

Carrera – Position Tower (30357) in Aktion


Wichtig: Der Carrera Position Tower funktioniert nur in Verbindung mit der Control Unit (30352). Wird zur Rundenzählung bereits der dedizierte elektronische Rundenzähler (30342) verwendet, wird die Rundenzählung des Carrera Position Towers deaktiviert.
Im Lieferumfang befindet sich neben dem Carrera Position Tower auch eine Adapter Unit, mit Hilfe derer die Erweiterung in das Streckenlayout integriert werden kann – die Adapter Unit hat die Länge einer Standardgeraden und kann dadurch an einer beliebigen Stelle innerhalb der Rennstrecke platziert werden.

So funktioniert der Carrera Position Tower

Als digitales Zubehör bietet der Carrera Position Tower eine Vielzahl an beinahe unverzichtbaren Funktionen, die für mehr Übersicht und Rennatmosphäre sorgen. Zunächst wird der Carrera Position Tower mittels Adapter Unit in das Bahnsystem integriert, eine Control Unit (30352) ist zur Inbetriebnahme zwingend erforderlich. Der Carrera Position Tower ist nicht fest an die Standardgerade der Adapter Unit gebunden, sondern kann dank Kabelverbindung innerhalb der Reichweite nach Wunsch platziert werden.

Ähnlicher Artikel:   Video: Deutschland im Carrera-Fieber

Mehr Rennatmosphäre und Übersicht erhalten

Carrera - Position Tower (30357) Verpackung

Carrera – Position Tower (30357) Verpackung

Der Tower selbst fällt durch ein schlichtes und futuristisches Design auf. Mit einer Höhe von rund 30 Zentimetern wirkt die Erweiterung relativ großzügig dimensioniert, dies hat aber durchaus praktische Vorteile: Durch die Größe des Carrera Position Towers wird sichergestellt, dass die bis zu sechs Fahrer auch bei größer dimensionierten Bahnsystemen die LED-Anzeige problemlos ablesen können. Auch die Helligkeit der roten LEDs ist ausreichend bemessen. Die oberste Zeile des Displays gibt Aufschluss über die bereits gefahrenen Runden des führenden Fahrzeugs, bis zu 299 Runden können erfasst werden. Da es sich um eine zweistellige LED-Anzeige handelt, werden die Hunderterstellen durch kleine rote Punkte, die sich unten rechts der Ziffern befinden, angezeigt. Unter der Rundenanzeige findet sich die Positionsanzeige für bis zu sechs Fahrzeuge. Zunächst werden die Positionen 1 bis 6 aufgeführt, dahinter zeigt eine rote LED-Anzeige die Fahrzeugnummer zur jeweiligen Position.

Video vom Position Tower

Fazit

Der Carrera Position Tower ist eine sinnvolle Erweiterung für die digitalen Systeme Carrera DIGITAL 124/132, wenn Du eine übersichtliche Anzeige der Rundenanzahl und Rennposition von bis zu sechs Fahrzeugen wünschst. Im Vergleich zum klassischen Rundenzähler von Carrera bietet der Carrera Position Tower den Vorteil, dass nicht zwischen einzelnen Fahrzeugen umgeschaltet werden muss.

Ähnlicher Artikel:   Frankenslot - Mini Carrera Digital Decoder

Auch sind die dargestellten Werte beim Position Tower deutlich besser für alle Fahrer ablesbar und das System ist frei positionierbar. Allerdings ist der Position Tower nicht in der Lage, die Rundenzeiten der einzelnen Fahrzeuge zu erfassen oder anzuzeigen.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.