Racer - Shelby Toyota 2000GT

Racer Silver Line – Shelby Toyota 2000GT

Racer Slot Cars hat zwei neue Vorserienmodelle aus der Silver Line auf Facebook vorgestellt. Es handelt sich dabei um zwei Shelby Toyota 2000GT aus dem Jahre 1968. Es ist kaum zu glauben, dass so ein Auto von Toyota kommt.


In den sechziger Jahren waren sich die Autohersteller einig, dass aufregende Rennen zu gewinnen den Umsatz ankurbelt. Deshalb wollte auch die japanische Auto-Marke Toyota beide Füße in den amerikanischen Rennmarkt bekommen. Beim Shelby American Racing Team von Carroll Shelby wurden die ersten drei Modelle des Toyota 2000 GT in Auftrag gegeben. Zwei der Autos (Chassis 10005 und 10006) wurden abgestimmt, um in der SCCA C Production Klasse, der Saison 1968, mitzufahren. Der dritte Wagen wurde zu Toyota zurückgegeben.
Die Nummer 23, gefahren von Dave Jordan, erreichte den zweiten Platz in der Meisterschaft und konnte zwei Siege erfahren. Scooter Patrick, mit der Startnummer 33, konnte ebenfalls zwei Siege heimfahren, erreichte in der Gesamtwertung allerdings nur den vierten Platz.
Die zwei Fahrzeuge fuhren nur ein Jahr in den USA, 1986, aber die Erinnerungen, die diese Toyota 2000GT mit Yamaha Motor hinterlassen haben, sind unauslöschbar.

Racer Slot Cars präsentiert die zwei Sltocars in der Silver Line Abteilung. Die zwei Fahrzeuge im Maßstab 1:32 werden Mitte September in den Slotcar Shops erhältlich sein.

Ähnlicher Artikel:   Sideways - Lancia Beta Monte Carlo Le Mans 24h 1980 (SW26)

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 33 Patrick Scooter (SL20A)

Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot von hinten

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot von hinten


Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot


Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot vorne

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot vorne

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 23 Dave Jordan (SL20B)

Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 33 Patrick Scooter (SL20A) rot


Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 23 Dave Jordan (SL20B) blau

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 23 Dave Jordan (SL20B) blau


Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 23 Dave Jordan (SL20B) blau von hinten

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 23 Dave Jordan (SL20B) blau von hinten


Shelby Toyota 2000GT - SCCA Championship 1968 - # 23 Dave Jordan (SL20B) blau seitlich

Shelby Toyota 2000GT – SCCA Championship 1968 – # 23 Dave Jordan (SL20B) blau seitlich

Die zwei Shelby Toyota 2000GT von Racer Silver Line sind echt zwei traumhaft schöne Slotcars. Die Fahrleistungen dürften, aber im Vergleich zu so manchen, breiten Prototyp Rennwagen, nicht besonders gut sein.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.