Scalextrix Neuheiten für Juni 2015

Scalextric – McLaren MP4-29, VW Beetle und Escort Mk1

Nach einer kurzen Pause geht es bei Scalextric kräftig weiter mit den Neuigkeiten für 2015. Diese Woche waren es gleich drei neue Slotcars im Maßstab 1:32. Der McLaren Mercedes MP4-29, der Ford Escort Mk1 und der VW Käfer.


Ein ganz buntes Trio hat Scalextric gerade raus gehauen. Obwohl die Autos natürlich auf keiner Weise in Verbindung stehen. Lediglich die Veröffentlichungswoche ist die gleiche.

McLaren Mercedes MP4-29 2014 (C3665)

Scalextric - McLaren Mercedes MP4-29 2014 (C3665)

Scalextric – McLaren Mercedes MP4-29 2014 (C3665)


Malaysischer Grand Prix 2014. Der Sepang Ring ist einer der gefürchtetsten Strecken in der Formel 1, für Fahrer und Material. Der Track wurde vom deutschen Bauingenieur Hermann Tilke geplant. Besonders berühmt sind die zwei langen Geraden, die durch zwei Haarnadelkurven getrennt sind.

Bei dem F1 Auto handelt es sich um den letzten McLaren mit verbauten Mercedes Motor. Ab Saison 2015 begann der Wechsel zu Honda.
Diesen McLaren MP4-29 fuhr Jenson Button im Jahre 2014 beim Grand Prix in Malaysien.
Das Auto ist als High Detail und Super Resistant markiert.

Ford Escort Mk1 (C3592)

Scalextric - Ford Escort Mk1 (C3592)

Scalextric – Ford Escort Mk1 (C3592)


In Europa wurde der Mark I Ford Escort Ende 1967 eingeführt. Der Ford wurde sehr schnell zu einem der erfolgreichsten Rallye Autos aller Zeiten.
Das Ford Werksteam war praktisch unschlagbar in den späten 1960er und frühen 1970ern. Der bedeutendste Sieg war wohl beim London to Mexico World Cup Rally 1970, wo der Finne Hannu Mikkola am Steuer saß.
Ein High Detail Auto.

Ähnlicher Artikel:   Ist Carrera 124 und Exclusiv mit Carrera Digital 124 kompatibel?

Volkswagen Beetle Nr. 40 (C3642)

Scalextric - Volkswagen Beetle Nr. 40 (C3642)

Scalextric – Volkswagen Beetle Nr. 40 (C3642)


Der VW Käfer war ein Erfolgsauto, welches auch heute noch von jedem Kind sofort erkannt wird.
Die Ost Afrikanische Safari Rally 1962 war sehr schwierig zu fahren. Grund waren die teilweise sehr heftigen Regenfälle, besonders in Tansania. Lediglich 46 von 104 Teilnehmern haben es in das ziel geschafft. Der Rest blieb im Schlamm stecken.
Dieser VW Beetle machte den ersten Platz in der Gesamtwertung und in der Klasse C. Gewonnen wurde außerdem der Preis zu Leistung Index.
Nach dem das harte Rennen gewonnen war, sagte der Fahrer Tommy Fjastad, dass sich der Käfer im besten Zustand befindet und bereit für die nächste Rallye ist.
Es handelt sich ebenso um ein High Detail Slotcar.

Die drei Scalextric Fahrzeuge sind Digital Plug Ready.

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.