Slot.it - Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G)

Slot.it – Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G)

Artikel wurde aktualisiert am 09.08.2015

Da kommt was richtig Geiles von Slot.it. Der Porsche 956 LH Bob Jane T-mart LM 1984 (SI-CA02G) im bekannten Orange mit gelben Streifen.


Der Porsche 956 wurde im Jahre 1982 von Porsche gebaut, um in der Gruppe C Kategorie aufzuräumen. Das ist auch gelungen. Später wurde das Modell vom Porsche 962 ersetzt. Das war 1985.
Der Rennwagen gewann das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in Folge, in den Jahren 1982, 1983, 1984 und 1985. Damit war der Porsche 956 LH einer der erfolgreichsten Rennautos überhaupt.
Angetrieben wurde der Renner von eine 2,650 Liter Maschine. Das Aluminium Monocoque Chassis war ganz neu bei Porsche. Vorher waren die Autos für ihr „Space Frame“ Design bekannt. Mit dieser Änderung konnte ein neues Minimalgewicht von nur 800 kg erreicht werden.

Slot.it - Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) am Sockel

Slot.it – Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) am Sockel


Slot.it - Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) von hinten

Slot.it – Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) von hinten


Slot.it - Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) Front Ansicht

Slot.it – Porsche 956 LH LM 1984 (SI-CA02G) Front Ansicht

Die Startnummer 34 wurde vomo australischen Reifenhändler Bob Jane T-Marts gesponsert. 1984 saßen die Australier Larry Perkins und Peter Brock am Steuer des orangen Porsche 956 LH.

Offizieller Verkaufsdatum ist der 14. November 2014. Ein zu schönes Slotcar!

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.