SmartRace Version 2.0

SmartRace 2.0 mit Verbesserungen und neuen Features veröffentlicht

Die Zeitmessung ist ein zentraler Bestandteil des Hobbys Autorennbahn. SmartRace 2.0 wurde gerade veröffentlicht. Die Software für Smartphones und Tabletts ist ein sehr moderner und unproblematischer Ansatz der Zeitnehmung für Carrera Digital 132 und Carrera Digital 124.

Ich nutze ja seit Jahren Cockpit-XP, habe aber auch SmartRace im Einsatz.

SmartRace 2.0 - Rennbildschirm

SmartRace 2.0 – Rennbildschirm

Erst heute kam die Nachricht über eine ganz neue und von Grund auf überarbeitete Version 2.0 der Slotcar App.

Die wichtigste technische Neuigkeit ist die Nutzung einer richtigen Datenbank im Hintergrund, wo alle Fahrer, Slotcars, Strecken und anderen Daten gespeichert werden.
Neu ist auch die Möglichkeit eigene Strecken zu hinterlegen, denen dann auch die Rundenrekorde zugeordnet werden.

SmartRace 2.0 - Menü

SmartRace 2.0 – Menü

Unterstütze den Entwickler und die tolle App, indem du die Software kaufst, oder eine Spende machst. Für bestehende Kunden ist das Update von Version 1 auf Version 2 übrigens kostenlos:
SmartRace für iOS: SmartRace für Android: Google Play de_badge_web_generic

Für all die neuen Features mussten rund 50 Prozent des Codes komplett neu geschrieben werden.

Der folgende Screenshot zeigt das Fahrermenü. Da kannst du alle Familienmitglieder und Freunde anlegen. Das Foto kannst du aus der Mediathek auswählen oder direkt mit der Kamera schießen.

SmartRace 2.0 - Fahrer

SmartRace 2.0 – Fahrer

Marc Bonsels, der Entwickler der mobilen App, hat ein sehr ausführliches Video zur neuen Version veröffentlicht. Unbedingt ansehen, da bekommst du alle Features präsentiert:

Auch in den Einstellungen gibt es Neues zu entdecken. In den Rubriken Allgemein, Fahren, Rennbildschirm und Sounds kannst du die App an deine Vorlieben anpassen.

SmartRace 2.0 - Einstellungen

SmartRace 2.0 – Einstellungen

Hier noch die volle Liste an Änderungen und Neuheiten von SmartRace 2.0:

SmartRace 2.0 2016-04-26

Neu: Sprachausgabe mit Nennung des Fahrernamens zur Ansage von schnellsten Runden, Rekorden, nötigem Boxenstop u.A. (konfigurierbar)
Neu: Streckendatenbank mit einigen Daten zur Strecke und Bild.
Neu: Zeitenmonitor kann jetzt fest nach der Controller-Nummer sortiert werden.
Neu: Runden können jetzt rückwärts gezählt werden (= noch zu fahrende Runden)
Neu: Es kann jetzt pro Strecke eine minimale Rundenzeit eingestellt werden. Runden, die diese Zeit unterschreiten, werden nicht gezählt.
Neu: Streckenrekorde werden jetzt pro Strecke erfasst und können einzeln gelöscht werden.
Neu: Der Zeitenmonitor enthält ein- und abschaltbare Elemente, um Platz zu sparen.
Neu: Neue Fahrer- und Fahrzeugdatenbank mit Bildern und weiteren Daten.
Neu: Einstellung zum Abschalten der Bahn nach Renn-/Qualifikationsende.
Neu: Farbeinstellungen können jetzt zurückgesetzt werden.
Neu: Zuweisungen zu Controllern können jetzt auch einzeln gelöscht werden.
Neu: Es wurden Logos für Ford, Alfa Romeo, Lancia, Chevrolet und Toyota hinzugefügt.
Neu: Mehr Hintergrundsounds (F1 V8, F1 Hybrid)
Behoben: Kompatibilität für Android-Geräte verbessert.
Behoben: Tankanzeige erreichte nach Update auf Firmware-Version 3336 nur maximal 93%.
Allgemeine Performance der Anzeige verbessert.
Darstellung der Anzeige verbessert und modernisiert.

Im Herbst und Winter sollen noch weitere tolle Features folgen.

Ähnlicher Artikel:   SmartRace App Zeitmessung für Carrera Digital

Nutzt du lieber Zeitmessungssoftware am Rechner oder am Smart-Device?

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.