Panasonic - Eneloop Pro Set

Starke Akkus: Panasonic – Eneloop Pro

Ich bin es leid ständig neue Batterien zu kaufen. Kinderspielzeug und meines Hobbies benötigen immer wieder Batterien. Mit dem Panasonic Eneloop Pro hab ich nur das richtige Startpaket für mich gefunden. Ladegerät und mit Mignon AA Batterien mit je 2450 mAh sind darin enthalten.


Es gibt auch die Eneloop AA Batterie mit nur 1900 mAh. Normale, nicht-wiederaufladbare Mignons haben sogar nur 1500 mAh. Genau die sind mir eben oft zu schwach, bzw. halten nicht lange genug.

Gerade für meinen Aufsteckblitz kann ich schon etwas mehr saft gebrauchen. Bei normalen Batterien geht die Wiederaufladezeit nach relativ kurzer Zeit in den Keller. Das nervt mich extrem. So lange sie noch funktionieren, möchte ich sie ja auch nicht austauschen. Die Panasonic Eneloop Pro lade ich einfach wieder neu auf und haben dann wieder volle Power beim Knipsen.

Ladegerät Smart & Quick

Eneloop Pro Ladegerät

Eneloop Ladegerät

Die „Smart Charge“ Funktion des Schnell-Ladegeräts misst ständig die Spannung und die Temperatur der Akkus. Somit wird die Ladedauer kürzer und es wird Strom gespart. Warm werdende Akkus sind bei Schnellladegeräten normal.

Beim Anstecken an die Steckdose blicken die vier Ladeleuchten kurz auf. Damit wird die Funktion getestet. Solange die Anzeigeleuchten grün aufleuchten, werden die Akkus noch geladen. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, erlischen die Leuchten. Dann kannst du Das Ladegerät von der Steckdose trennen, oder weitere Akkus laden.

Ähnlicher Artikel:   Fotografie: 5 Fehler die Anfänger gerne machen

Du kannst AA und AAA Batterien auch gemischt laden. Es können maximal vier Eneloop Akkus gleichzeitig aufgeladen werden.
Praktisch ist der Stecker für Deutschland und Österreich und auch noch die Version für Amerika oder Asien.

AA und AAA

Eneloop Pro AA AkkusDas Ladegerät unterstützt die normalen Mignon AA Akkus und auch die kleineren Micro AAA Akkus. Das war mir wichtig, dass ich für die kleinen Akkus nicht wieder eine andere Ladeschale benötige.

Beim Nachkaufen von Akkus kann ganz einfach auf die Farbe geachtet werden. Die weißen sind die mit 1900 mAh und die schwarzen die mit 2450 mAh mAh. Einziger Nachteil bei den starken Batterien ist die kürzere Lebenszeit. Die Schwarzen haben 500 Ladezyklen angegeben und die weißen 2100 Ladezyklen. Aber auf 500 Aufladungen muss man auch erst mal kommen. Das ist eine ganze Menge!

Betriebsanleitung

Einen negativen Punkt muss ich noch erwähnen. Bei der Betriebsanleitung wurde scheinbar gespart. Anstatt einem Heft ist ein riesiger Zettel dabei. Der ist unzählige male zusammen gefalltet. Unhandlicher und unpraktischer geht es gar nicht mehr. Da könnte Panasonic sich wirklich was anderes einfallen lassen.

Eneloop Pro Set Betriebsanleitung

Eneloop Pro Set Betriebsanleitung

Fazit

Ständig neue Batterien kaufen und wegwerfen ist für die Umwelt wohl auch nicht das Beste. Da fühle ich mich mit den wiederaufladbaren Akkus viel besser.
Ich geh die starken Eneloop Akkus nun an meinem Blitzgerät testen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.