Carrera - Driver Display (30353)

Carrera – Driver Display (30353)

Das Carrera Driver Display kurz erklärt:

  • Anzeige von Tankinhalt
  • Anzahl der Tankvorgänge
  • Rennposition


Carrera - Driver Display

Carrera – Driver Display


Das Carrera Driver Display ist ein digitales Zubehör für die Autorennbahn-Linie Carrera DIGITAL 124 und Carrera DIGITAL 132. Die Erweiterung erhält nur in Kombination mit dem Carrera Zubehör Carrera Control Unit (30352) sowie der Boxengasse Pit Lane (30356) ihren vollen Funktionsumfang. Jedes Carrera Driver Display zeigt den aktuellen Tankinhalt eines Fahrzeugs an, dabei können zwischen ein und sechs Fahrzeuge mit jeweils einem Carrera Driver Display verbunden werden. Auch die Anzahl der Tankvorgänge sowie die Rennposition können auf dem Display angezeigt werden.

Während der Tankfüllstand durch eine LED-Balkenanzeige repräsentiert wird, zeigen fünf gelbe LED an, wie oft ein Fahrzeug bereits an die Box gefahren ist, um zu tanken (max. zehn Tankvorgänge werden so angezeigt). Eine einstellige LED-Segmentanzeige gibt Aufschluss über die aktuelle Rennplatzierung. Übrigens: Ist die Tankfunktion deaktiviert genutzt, kann das Carrera Driver Display auch als Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige verwendet werden. Hier zeigt dann die LED-Balkenanzahl in Abhängigkeit der Stellung des Handregelstößels eine digitale Drehzahlanzeige.

Das Carrera Driver Display wird mit Hilfe der Adapter Unit in die Autorennbahn integriert, die Länge der Adapter Unit entspricht der Länge einer Standardgraden, damit das System an eine beliebige Position innerhalb des Streckenlayouts integriert werden kann. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Carrera Driver Display auch die Adapter Unit sowie zwei Abschlussstücke.

Ähnlicher Artikel:   Flyslot - Porsche CK5 Special Edition (060301)

Fazit: Carrera Driver Display als sinnvolle Erweiterung für digitale Rennstrecken

Carrera - Driver Display (30353) Verpackung

Carrera – Driver Display (30353) Verpackung


Das Carrera Driver Display erweitert das Streckenplayout digitaler Autorennbahnen der Linie Carrera DIGITAL 124 und Carrera DIGITAL 132 sinnvoll.
Durch die Simulation von Tankfüllstand, Tankvorgängen und einer Rennpositionsanzeige werden mehr Realismus und Spielspaß geschaffen. Allerdings benötigt das System die Carrera Control Unit sowie der Pit Lane, um vollständig zu funktionieren. Darüber hinaus braucht jedes Fahrzeug ein eigenes Carrera Driver Display.

Video vom Driver Display

» Carrera – Driver Display (30353) PDF Anleitung

Wenn Du beim Ausbau Deiner digitalen Carrera-Autorennbahn auf mehr Realismus und Spielspaß setzt und nicht aufs Nachtanken der Fahrzeuge verzichten möchtest, ist das Carrera Driver Display inklusive Zubehör mehr als empfehlenswert!

Von Jochen

Jochen hat eine 21 Meter lange Carrera Digital 124 Autobahn im Keller stehen. Hier will er seine Modelle, Bastelarbeiten und Erfolge mit dem Slotcar teilen.
2 Kommentare
  1. Bernd
    Bernd says:

    Moin Jochen,

    obwohl schon 60 Jahre alt, habe ich mich auf Drängen meiner Frau J zum Kauf einer 132er Digital entschlossen und habe auch eine gekauft.

    Nun steht Weihnachten vor der Tür und ich habe ein paar Fragen, auf die ich nirgendwo Antworten finde.

    Driver Display: ist es sinnvoll, dass jeder Fahrer sein eigenes Display hat?

    Lap Counter: Macht der zusätzlich Sinn? 1 Driver Display und ein Lap Counter bringt nichts oder? Dann doch eher 2x Driver Display und 1x Lap Counter. Oder gar 2 und 2?

    Letzte Frage: Kann ich 2 kabelgebundene Handregler und 2 Funkregler zusammen betreiben?

    Vielen Dank im Voraus. Deine Antworten finden sich dann auf meinem Wunschzettel wieder

    LG

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.