Aufgestelltes Fotostativ von AmazonBasics

AmazonBasics Aluminium Stativ mit Kugelkopf

Artikel wurde aktualisiert am 08.09.2015

Mittlerweile bin ich ein richtiger AmazonBasics Fan. Gute Qualität zu günstigen Preisen.

Dieses mal hab ich das AmazonBasics Stativ, Aluminium, Kugelkopf, 157,5 cm für mein kleines Fotostudio gekauft.

Bestellung und Versand

Darüber brauch ich bei Amazon ja gar nicht mehr viel sagen. Bestellung ist einfach und der Versand stets schnell. Die Produkte von Amazon selbst sind auch noch dazu sehr einfach und frustfrei verpackt. Das gefällt mir.
Das Stativ kommt in einer sehr praktischen Tragetasche mit Umhängegurt in schwarz.


Fotostativ  in der Umhängetasche

Fotostativ in der Umhängetasche

Fotostativ mit Zubehör

Fotostativ mit Zubehör

Mit dabei in der Tasche fand sich eine umfangreiche Anleitung und Werkzeug zum Nachziehen der Schrauben. Das Werkzeug ist scheinbar nur für den Notfall, denn ich hab es nicht gebraucht.

Das erste mal aufstellen

Zusammengelegt ist das Fotostativ sehr kompakt und handlich. Vor allem in den Tasche auch sehr leicht zu transportieren. Das Aufstellen ist ein Klacks. Dafür ist keine Anleitung notwendig. Sofort war ich aber von der Qualität begeistert. Amazon lässt sich da nicht lumpen.

Zusammengelegtes Fotostativ

Zusammengelegtes Fotostativ

Aufgestelltes Fotostativ von AmazonBasics

Aufgestelltes Fotostativ von AmazonBasics

Fotostativ Einzelheiten

Ich hatte ja noch nie so ein Stativ in der Hand. Deshalb ist das neu für mich. Sehr praktisch finde ich die Schnellwechselplatte. So kann ich die Kamera laufend vom Stativ nehmen ohne irgendwelche Schrauben zu drehen.

Ähnlicher Artikel:   Carrera Digital 124 - PORSCHE 911 GT3 RSR, BMS SCUDERIA ITALIA (23770)

Der Kugelkopf ist wohl Standard bei so einem Teil und ist äußerst praktisch beim Fotografieren. Jede Neigung und jeder Winkel ist damit blitzschnell eingestellt.

Für alle Höhenverstellungen finden sich praktische Knäufe an den jeweiligen Positionen. Das funktioniert ruck-zuck. Für die Winkelpositionen der Stativbeine sind Knöpfe angebracht, die einfach mit dem Daumen gedrückt werden und danach wieder einrasten.

Je nach Untergrund stehen Gummifüße oder Stahldornen an den Beinen zu Verfügung. Damit du die Dornen nutzen kannst, brauchst du nur die Gummifüße nach oben schrauben. Die Kamera kann auch aus der Untersicht montiert werden und auf der Unterseite findest du einen Hacken zur Befestigung von Gewichten.

Sehr praktisch finde ich auch die integrierte Libelle. Damit richte ich jedes mal meine Kamera gerade aus. Für Profis findet sich auch noch eine Panoramaskala direkt unter dem Kogelkopf. Wie das genau funktioniert muss ich mir aber noch ansehen.

Stativfuß und Höhenverstellung

Stativfuß und Höhenverstellung

Schnellwechselplatte und integrierte Libelle

Schnellwechselplatte und integrierte Libelle

Stativ Gelenke und Feststellung

Stativ Gelenke und Feststellung

Fazit

Mir fällt jetzt nichts ein, was man an einem Fotostativ besser machen könnte. Ich bin aber auch kein Profi. Zumindest für mich ist das ein perfektes Produkt. Qualität und Verarbeitung ist auf jeden Fall Top.
Wer viel auf Reisen ist, könnte sich vielleicht noch das Reisestativ von Amazon ansehen. Es ist noch keiner zusammen legbar, kostet aber auch ein paar Euro mehr: AmazonBasics Reisestativ

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.